Teilnehmerfeld aktuell

Meldeliste wieder stark besetzt

Die vorläufige Teilnehmerliste des Sommercup Köln 2012 ist veröffentlicht und verspricht wieder hochklassiges Tennis. „Wir freuen uns sehr über die Anmeldung zahlreicher Topspieler und hoffen, viele von ihnen bald bei uns auf der Anlage zu sehen“, kommentiert Turnierdirektor Carsten Schauff die Neuigkeiten. Bei den Herren wird das Feld von der Nummer 204 der Welt, Peter Torebko, angeführt. Der 24-Jährige aus Wesel spielte den Sommercup Köln bereits im vergangenen Jahr und schied in der zweiten Runde nur knapp gegen den späteren Sieger Holger Fischer aus.

Neben Torebko haben sich weitere acht Spieler der Top 300 der ATP-Rangliste angemeldet, darunter die beiden Deutschen Bastian Knittel (267) und Kevin Krawitz (281). Das Hauptfeld schließt schon mit der Nummer 352 der Welt, Michal Konecny aus Tschechien, ab. Damit wäre auch die Qualifikation stark besetzt. „Selbst wenn sich das Teilnehmerfeld noch verändert, sind wieder spannende Matches zu erwarten. Die Konkurrenz ist sehr groß“, sagt Carsten Schauff.

Beim diesjährigen Sommercup gehen auch viele Spieler aus den Vorjahren an den Start: Unter anderem hat sich der Sieger von 2010, Jan-Lennard Struff (303), angekündigt. „Das zeigt, dass sich die Spieler bei uns wohl fühlen und wir gute Arbeit leisten“, freut sich Carsten Schauff. Neben der guten Besetzung, garantiert die Teilnehmerliste internationales Flair: Zwölf verschiedene Nationen sind im Hauptfeld der Herren zu finden, fünf Spieler kommen aus Deutschland.

Bei den Damen führt die Nummer 259 der Welt, Romana Caroline Tabak aus der Slowakei, die derzeitige Teilnehmerliste an. Ihr folgen drei weitere Top 300 Spielerinnen. Die bestgesetzte Deutsche ist mit Position 361 der Welt Anne Schaefer.

Bis zum 31. Mai hatten die Spielerinnen und Spieler die Möglichkeit, sich für die ITF-Turniere in der Woche vom 18. bis 24. Juni anzumelden. Die letzte Entscheidung für ein Turnier in dieser Zeit muss bis zum 6. Juni gefallen sein, dann steht das endgültige Teilnehmerfeld fest.